TYPO3 MULTISHOP
Zurück zur Übersicht

Weltkulturerbe Mittelrhein

Philippsburg, Braubach

Durch zahlreiche Umbauten ist heute nur noch wenig von der originalen Bausubstanz des einst imposanten Schlosses erhalten. Trotzdem wird an dieser Anlage in Verbindung mit der benachbarten Marksburg die geschichtliche Wandlung adeliger Residenzen von der mittelalterlichen Höhenburg zum frühneuzeitlichen Schloss in Tallage sehr gut deutlich.

 

Öffnungszeiten: Besichtigung auf Anfrage während der Bürozeiten möglich / Innenhof frei zugänglich
Info: Sitz des Europäischen Burgeninstitutes (öffentlich zugängliche burgenkundliche Bibliothek) / Tel. 02627-974156

Karte Webseite
besthentai.net